Themen

Unternehmertum

In den letzten 15 bis 20 Jahren hat das Interesse an Unternehmensgründungen unter türkischen Migranten/-innen in Deutschland deutlich zugenommen. Mittlerweile sind mehr als 100.000 türkischstämmige Unternehmer in über 50 verschiedenen Branchen tätig. Sie beschäftigen mehr als 500.000 Arbeitnehmer und leisten mit  über 50 Milliarden Euro Gesamtjahresumsatz einen wichtigen Beitrag zum Bruttosozialprodukt.
Prognosen für das Jahr 2025 lassen eine Zunahme der Zahl türkischstämmiger Unternehmer auf 140.000 und des Gesamtjahresumsatzes auf 70 Milliarden Euro erwarten. Diese dynamische Entwicklung ist jedoch kein Indiz dafür, dass jede Gründung und jeder Unternehmer erfolgreich ist. Die hohen Schließungszahlen zeigen auch, dass nicht jedes Unternehmen am Markt bestehen kann. So sind eine mangelnde Gründungsvorbereitung und unzureichende betriebswirtschaftliche Kenntnisse nur einige Erklärungen für das Scheitern.
Was ist jedoch der wichtigste Faktor für den Erfolg einer Gründung? Der Gründer selbst!
Eigenschaften wie Durchhaltevermögen, Mut und unternehmerisches know-how sollte der Gründer mitbringen bzw. entwickeln.

Als Inormationsquelle hat ATIAD daher das Deutsch-Türkische Handbuch für Gründer und Unternehmer veröffentlicht, welches umfangreiche Informationen und praktische Hinweise in Bezug auf das Gründungsvorhaben und die Unternehmensführung bereithält.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Um unsere Internetseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Internetseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einverstanden!